Klinische Psychologie des Kindes- und Jugendalters

Team

CARE- Risiko-Evaluation in der Früherkennung psychotischer Erkrankungen.

Durch ein innovatives Präventionsmodell soll eine verbesserte Risikoabschätzungen bei Menschen mit einem klinischen Hochrisiko für die Entwicklung einer psychotischen Störung erreicht werden und anschließend eine individuelle Frühbehandlung erfolgen.
Der Diagnose- und Behandlungsprozess wird im internationalen Netzwerk in verschiedenen Früherkennungs-und Therapiezentren implementiert und evaluiert.
Dadurch soll die drohende psychotische Störung bei den Betroffenen verhindert bzw. der Verlauf deutlich abgemildert werden.

  • Emotion knowledge in early childhood
  • Emotional conversations between children and adults in everyday situations
  • Evaluation of trainings
  • Early interventions
  • Emotion focused psychotherapy
  • Handling missing values in empirical studies

Publikationen

Wosniak, A. (eingereicht). Förderung des Emotionswissens im Kindergarten. Eine Evaluationsstudie auf vier Ebenen. Frühe Bildung.

Wosniak, A. (eingereicht). Entwicklung und Evaluation eines Emotionswissen-Trainings „Ems“ für Kindergartenfachkräfte. Dissertation, Leuphana Universität Lüneburg.

Wosniak, A. (2021). Klinische Psychologie. Unterschiedliche Settings der Klinischen Psychologie. Studienheft, Hamburger Fern-Hochschule.

Wosniak, A. (2018). Biopsychologie. Biopsychologie kognitiver Prozesse und des Schmerzes. Studienheft, Hamburger Fern-Hochschule.

Wosniak, A. (2018). Entwicklungspsychologie. Entwicklung und Besonderheiten in der Kindheit. Studienheft, Hamburger Fern-Hochschule.

Wosniak, A. (2018). Entwicklung und Evaluation einer Intervention für Kindergartenfachkräfte zur Förderung des Emotionswissens bei Kindern. In M. Krämer, S. Preiser & K. Brusdeylins (Hrsg.), Psychologiedidaktik und Evaluation XII (S. 261-264). Aachen: Shaker.

Wosniak, A. (2018). Entwicklungspsychologie. Einführung und Grundlagen der Entwicklungspsychologie. Studienheft, Hamburger Fern-Hochschule.

Wosniak, A. (2018). Klinische Psychologie. Klinische Untersuchung und diagnostische Klassifikation psychischer Störungen. Studienheft, Hamburger Fern-Hochschule.

Wosniak, A. (2018). Klinische Psychologie. Klinisch-psychologische Grundlagen. Studienheft, Hamburger Fern-Hochschule.

Wosniak, A. (2015). Randomisierte Pilotstudie zum Wohlbefinden psychiatrischer Patienten - Kann man durch Positive Psychologie psychiatrische Patienten glücklicher machen? Unveröffentlichte Masterarbeit, Technische Universität Chemnitz.

Wosniak, A. (2013). Kanonische Korrelationsanalyse in der Psychologie: Modell, Anwendung und Umsetzung mit SPSS. Unveröffentlichte Bachelorarbeit, Technische Universität Dresden.

Curriculum Vitae
Employment History
Since 03/2022 Senior researcher/Wissenschaftliche Mitarbeiterin
07/2020-02/2022 Psychotherapist
Helios Kliniken Schwerin, Germany
07/2020-06/2021 Tutor
Apollon Hochschule Bremen, Germany
02/2020-06/2020 Psychotherapist
Westmecklenburg Helene von Bülow Krankenhaus Hagenow, Germany
09/2019-07/2020 Psychotherapist
start: Psychotherapie & Coaching Berlin, Germany
03/2019-07/2019 Course coordinator
Medizinische Hochschule Brandenburg, Germany
05/2018-10/2021 Author
Hamburger Fernhochschule Hamburg, Germany
03/2018-11/2018 Lecturer
Euro-FH Hamburg, Germany
10/2017-04/2018 M.Sc. Psychologist
Asklepios Klinikum Hamburg Harburg, Germany
08/2017-09/2017 M.Sc. Psychologist
Helios Kliniken Schwerin, Germany
03/2017-09/2021 Lecturer
Hochschule Bremen, Germany
10/2016-01/2017 M.Sc. Psychologist
Psychiatrische Klinik Lüneburg, Germany
05/2016-11/2017 Research Assistent
Leuphana Universität Lüneburg, Germany
05/2015-04/2016 M.Sc. Psychologist
Hanseklinikum Stralsund Krankenhaus West, Germany
Education
10/2016-04/2022 PhD student in Developmental Psychology
Leuphana Universität Lüneburg, Germany
10/2020-03/2022 Additional qualification children and youth psychotherapy
Medical School Hamburg/ Institut für Verhaltenstherapie Lübben, Germany
05/2015-05/2019 Approbation psychotherapist in Behavior Therapy and additional qualification group psychotherapy
Universität Greifswald/ Medical School Hamburg, Germany
10/2014-09/2016 Relaxation trainer for children, youth and adults
Akademie für Sport und Gesundheit Berlin, Germany
04/2014-03/2015 M.Sc. Psychology
TU Chemnitz, Germany
10/2011-09/2013 B.Sc. Psychology
Universität Bremen/ TU Dresden, Germany